Glasperlenstrahlen

Glasperlenstrahlen nennt man die Bearbeitungsweise, bei der in dafür speziell ausgestatteten Arbeitsräumen mit entsprechendem technischem Aufwand, Strahlmittel unter Druck auf die Oberfläche von Stahlteilen, Edelstahlteilen und anderer Werkstoffe aufgestrahlt werden. Dabei werden z.B. Fremdstoffe auf abrasive Weise entfernt und dem Werkstück ein gleichmäßiges, ansprechendes und für die Weiterverarbeitung geeignetes Aussehen gegeben.
Glasperlen dienen in diesem Zusammenhang als Feinststrahlmittel zum Reinigen, Entgraten, Glätten, Polieren, Mattieren und Verfestigen von metallischen und austenitischen Materialien.